Für eine Lieferung vor dem 24.12. empfehlen wir, Ihre Bestellung bis zum 12.12. aufzugeben.

Dialog 18: Konfliktstoff Rohstoffe

Dialog 18: Konfliktstoff Rohstoffe
Grundsätzlich kann der Abbau natürlicher Rohstoffe der Wirtschaft eines Landes und auch dem sozialen Fortschritt seiner Bevölkerung dienen. Eine solche Entwicklung ist allerdings an eine Reihe ökonomischer, politischer und rechtlicher Bedingungen geknüpft, die in den meisten Entwicklungs- und Schwellenländern nicht gegeben sind. Diese Publikation bewertet vier langjährige, transnationale, zivilgesellschaftliche Dialogprozesse mit Unternehmen und multilateralen Institutionen.
44 Seiten, Deutsch

Aus dieser Reihe

Dialog 18: Konfliktstoff Rohstoffe
Grundsätzlich kann der Abbau natürlicher Rohstoffe der Wirtschaft eines Landes und auch dem sozialen Fortschritt seiner Bevölkerung dienen. Eine solche Entwicklung ist allerdings an eine Reihe ökonomischer, politischer und rechtlicher Bedingungen geknüpft, die in den meisten Entwicklungs- und Schwellenländern nicht gegeben sind. Diese Publikation bewertet vier langjährige, transnationale, zivilgesellschaftliche Dialogprozesse mit Unternehmen und multilateralen Institutionen.44 Seiten, Deutsch Download: pdf | Deutschsprachige Ausgabe | 10 MB
Produktnummer: 129502330

0,00 €*

Dialog 19: Wie Frauen wirtschaften - Eine Fallstudie aus der Kilimandscharo-Region
Sprache: deutsch
In ihrem Alltag können sich Frauen an vielen Orten der Welt ‒ anders als Männer ‒ nicht nur auf monetär bewertete wirtschaftliche Tätigkeiten konzentrieren. Stattdessen wird von ihnen gemäß dem gesellschaftlichen Rollenverständnis erwartet, sich gleichzeitig um Haushalt, Männer, Kinder und die Gemeinschaft zu kümmern. Dadurch entsteht eine Form des Wirtschaftens, die die Grenzen zwischen Reproduktion, Produktion für den Markt und Subsistenz sowie zwischen sozialen und ökonomischen Handlungsorientierungen überschreitet. Die vorliegende Fallstudie stellt den Alltag und die Arbeitswelt von Frauen in der Kilimandscharo-Region in Tansania vor. Viele Frauen arbeiten auf dem Feld, verkaufen als Kleinunternehmerinnen auf dem Markt oder besitzen einen Kiosk. Die Studie beschreibt die vielfältigen Aufgaben und unterschiedlichen sozialen Beziehungen, die das Leben von Frauen in der Region bestimmen.Sprache Deutsch, 24 Seiten und Englisch, 36 SeitenDownload: pdf | Deutschsprachige Version | 3 MBDownload: pdf | English Version | 3 MB
Produktnummer: 129502840

0,00 €*

Dialog 19: Women at Work ‒ Livelihood Strategies of Women in the Kilimanjaro Region of Tanzania
Sprache: englisch
In ihrem Alltag können sich Frauen an vielen Orten der Welt ‒ anders als Männer ‒ nicht nur auf monetär bewertete wirtschaftliche Tätigkeiten konzentrieren. Stattdessen wird von ihnen gemäß dem gesellschaftlichen Rollenverständnis erwartet, sich gleichzeitig um Haushalt, Männer, Kinder und die Gemeinschaft zu kümmern. Dadurch entsteht eine Form des Wirtschaftens, die die Grenzen zwischen Reproduktion, Produktion für den Markt und Subsistenz sowie zwischen sozialen und ökonomischen Handlungsorientierungen überschreitet. Die vorliegende Fallstudie stellt den Alltag und die Arbeitswelt von Frauen in der Kilimandscharo-Region in Tansania vor. Viele Frauen arbeiten auf dem Feld, verkaufen als Kleinunternehmerinnen auf dem Markt oder besitzen einen Kiosk. Die Studie beschreibt die vielfältigen Aufgaben und unterschiedlichen sozialen Beziehungen, die das Leben von Frauen in der Region bestimmen.Sprache Deutsch, 24 Seiten und Englisch, 36 SeitenDownload: pdf | Deutschsprachige Version | 3 MBDownload: pdf | English Version | 3 MB
Produktnummer: 129502850

0,00 €*