Handels- und Finanzpolitik

Die hier aufgeführten Fachpublikationen können Sie als gedrucktes Exemplar bestellen. Viele weitere entwicklungspolitische Publikationen können Sie in unserem Download-Center kostenlos herunterladen.

Aktuell 54: Aktionsplan von Addis: Bleibt die Armutsbekämpfung auf der Strecke?

Für viele Entwicklungsländer bedeutete die Dritte Konferenz zur Entwicklungsfinanzierung der Vereinten Nationen (UN) mit der Weltbank und dem Internationalen Währungsfonds, die vom 13. bis zum 16. Juli 2015 in Addis Abeba in Äthiopien stattfand, eine herbe Enttäuschung.

0,00 EUR
 
zzgl. Versand
Aktuell 48: Zukunft der Entwicklungs-Finanzierung

Im weltweiten Kampf gegen extreme Armut sind seit dem Jahr 2000 deutliche Fortschritte zu verzeichnen. Mit den Millenniumsentwicklungszielen bildeten die Beschlüsse der beiden ersten internationalen Konferenzen zur Entwicklungsfinanzierung von Monterrey und Doha eine gute Voraussetzung für die Armutsbekämpfung.

0,00 EUR
 
zzgl. Versand
Analyse 47: Limiting financial crises

Our international financial system five years after the crisis is still vulnerable. Academics and journalists do not ask whether there will be another global financial crisis but only when.

0,00 EUR
 
zzgl. Versand
Aktuell 41: Investitionspolitik und Entwicklung

Die TTIP-Verhandlungen sind für die weltweite Weiterentwicklung des internationalen Investitionsrechts von großer Bedeutung, weil die EU-Mitgliedsstaaten ihre Kompetenz für die Investitionspolitik 2009 im Vertrag von Lissabon an Brüssel übertrugen.

0,00 EUR
 
zzgl. Versand
Aktuell 39: Nachhaltige Handelspolitik statt TTIP

Das EU-USA-Freihandelsabkommen birgt Gefahren für den Süden. Brot für die Welt tritt zusammen mit vielen anderen Nichtregierungsorganisationen seit langem für mehr Gerechtigkeit im Welthandel ein.

0,00 EUR
 
zzgl. Versand
Analyse 40: Wer kriegt was?

Mit der Verabschiedung des sogenannten Nagoya-Protokolls auf der UN-Konferenz zu Biodiversität im Jahre 2010 schien ein wichtiger Schritt gegen Biopiraterie gelungen zu sein.

0,00 EUR
 
zzgl. Versand
Analysis 59 Development Banks and their key role

The 2030 Agenda for Sustainable Development, adopted at the United Nations in 2015 requires a massive increase of investment around the world. This paper discusses development banks as an instrument for guiding private flows as key to implement the 2030 Agenda for Sustainable Development, as well as the AAAA.

 

0,00 EUR
 
zzgl. Versand
Analysis 21: World Bank Group and International Energy Development (english)

Implications for sustainable development, poverty reduction and climate change.
 

0,00 EUR
 
zzgl. Versand
Mein Auto, mein Kleid, mein Hähnchen - grenzenloser Konsum?

Das halbe Hähnchen vom Grill für 2,99 Euro oder eine Hose für zehn Euro: Viele Konsumgüter gibt es mittlerweile für sehr wenig Geld. Die Waren in hiesigen Geschäften stammen ganz oder teilweise aus Fabriken irgendwo auf der Welt.

0,00 EUR
 
zzgl. Versand
Zeige 10 bis 18 (von insgesamt 18 Artikeln)